Brauhaus Floss Wiener Lager

1,99 €

(1 l = 3,98 €)
umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Im Jahr 2015 gründete Braumeister Ludwig das Unternehmen im Gebäude einer ehemaligen Metzgerei. Erfahrung im Bierbrauen konnte er bereits zuvor sammeln. Mit Hilfe von zwei Knödeltöpfen und einem Gasbrenner entstanden die ersten Sude. Ausgeschenkt wurde das Bier beim "Radlwirt" und die Resonanz der Gäste war durchweg sehr positiv. Daraus wuchs schnell die Idee ein eigenes Brauhaus zu gründen. Heute führt Ludwig das Unternehmen zusammen mit seiner Mama und einem Kumpel! Das Zauberwort in der täglichen Arbeit lautet "Kreativ". Mit rund 25 verschiedenen Hopfensorten zaubert der Brauer jeden Monat ein neues Bier. "Neben meinen festen Sorten, probiere ich aus worauf ich gerade Lust habe". Mit nur 1500 HL Ausstoß p.a. ist das Brauhaus Floss die kleinste, sowie eine der handwerklichsten und vor allem kreativsten Brauereien in unserem Angebot!


Das Wiener Lager aus dem Brauhaus Floss kommt mit einer extrem feinporigen,

cremigen und stabilen Schaumkrone. Die Farbe tendiert zwischen Gold und Dunkelgold. Das Bukett intensiv würzig und hopfig, aber auch das Malz kommt nicht zu kurz. Im Geschmack überwiegt die Hopfenbittere ohne sich zu sehr in der Vordergrund zu drängen. Der Körper ist würzig, schlank und rund. Die Rezenz zeigt sich ausgewogen. Im Abgang hinterlässt das süffige Bier einen feinherben Nachgeschmack. Tolles Bier aus der Oberpfälzer Craftbier Schmiede in Floss.

Brauereibericht ab 19.05.21 auf www.bavarianbeerdudes.de

Gebraut nach dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516

Braumeister: Ludwig Koch

Inhalt: 0,5 L
Alkoholgehalt: 5,4% vol.
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

Hinweise:

Lebensmittelerzeuger: Brauhaus Floss, Graf-Gebhard-Straße 4, 92685 Floß, 09603 6769867

Allergene: Gerste, Gerstenerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide

Preis: Der ausgewiesene Preise ist der Brutto Endpreis inkl. 0,08€ Pfand pro Flasche zzgl. Versand. Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG